Testen
Login

News

Bleib auf dem neuesten Stand über azeti und folg uns auf unseren Social Media Kanälen oder besuch unseren Blog !

Application Enablement Plattform

azeti ist die IoT Application Enablement Plattform, die Dir eine schnelle und skalierbare Lösung zur Umsetzung deiner IoT Projekte ermöglicht

Details
Login
Testen

Spezielle Anwendungen

Sowohl für azeti Machina als auch für die SONARPLEX Technologie nutzten wir unsere ausgereifte azeti Cloud als Fundament

weitere Lösungen

Wir haben die Zukunft gestaltet, bevor "IoT" überhaupt ein Thema war. Erfahre mehr über uns und unser Unternehmen.

Der rote Faden unserer jungen Unternehmensgeschichte ist die Begeisterung für Technologie und Innovation, auf den wir mit großem Stolz zurückblicken.

Wertvolle Ergebnisse aus Forschungsprojekten ermöglichten in der Vergangenheit die Entwicklung und Umsetzung zahlreicher Potenziale.

News

Bleib auf dem neuesten Stand über azeti und folg uns auf unseren Social Media Kanälen oder besuch unseren Blog !

Menü
Testen
Login
Fotolia_Telco_M

Überwachung von Mobilfunktürmen in Lateinamerika

Service Provider für Mobilfunk und mobile Datendienste

Der Kunde ist ein internationaler Service Provider, der Mobilfunk und mobile Datendienste anbietet. Hierzu unterhält er einige Hundert Mobilfunktower in diversen Ländern in Lateinamerika. Die Tower sind zum Teil in abgelegenen Gebieten gelegen. Durch die schwere Zugänglichkeit und den weiten Anfahrtswegen ist eine kontinuierliche Überwachung der Funktionsfähigkeit nur eingeschränkt möglich.

Mobilfunktower
Mobilfunktower
Mobilfunktower

Herausforderung

Mobilfunktürme in Lateinamerika sind nicht selten extremen Wetterbedingungen wie beispielsweise Tropenstürmen ausgesetzt, welche zu erheblichen Schäden und resultierenden Ausfällen führen können. Zusätzlich können die in dieser Klimazone häufig hohen Temperaturen und ein Anstieg in der Luftfeuchtigkeit zu Leistungsabfällen führen. Üblicherweise wird ein Großteil der Basisstationen mit Strom versorgt, welcher durch Dieselgeneratoren und Batterien erzeugt wird. Um den Betrieb aufrecht erhalten zu können, müssen Betreiber ebenjener Telekommunikationstürme zu jeder Zeit darüber informiert sein, ob die Stromleistung garantiert ist. Neben Stromausfällen durch wetterbedingte Schäden, kann auch ein zu niedriger Dieselfüllstand die Sendeleistung der Mobilfunktürme beeinträchtigen. Teure Ausfälle durch Instandhaltungen und unzufriedene Kunden sind die Folge. Ebenfalls erfolgen sowohl Wartung als auch der Tausch von abgenutztem Equipment häufig nach festen Zyklen. Statt anfallende Reparaturen oder Wartungen proaktiv mit Hilfe von smarten Lösungen durchzuführen, werden sie meist erst bei dringendem Bedarf umgesetzt. Besonders unter der Berücksichtigung der Verteilung in abgelegenen Gebieten, ergeben sich für unseren Kunden enorme Einsparungspotenziale hinsichtlich Kosten und Zeit. 

» Reparaturen und Wartungen sind aufwendig und kostenintensiv

Zusätzlich werden die Sendetürme regelmäßig Ziel von Diebstählen und Vandalismus. Nicht selten werden etwaige hierdurch verursachte Schäden nicht frühzeitig bemerkt, so dass die Bereitstellung und Qualität der Mobilfunkdienstleistungen leiden. 

Lösung

Die intelligente Lösung wurde auf Grundlage der azeti Plattform entwickelt. Unser Kunde hat nun die Möglichkeit, anstehende Wartungen, notwendig werdende Reparaturen und die Detektion von Schäden aus Diebstahl und Vandalismus, frühzeitig zu erkennen.

Für die Umsetzung wird ein Standard IoT Gateway genutzt, welches Daten von Generator, Dieseltank, Gleichrichter sowie den Batterien vor Ort am Mobilfunkturm sammelt. Die azeti Edge-Software kommuniziert dabei entweder über eine Schnittstelle mit den Geräten oder per nachgerüsteter Sensorik. Zusätzlich werden Umweltparameter wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit gemessen, um klimabedingte Einschränkungen in Leistungsfähigkeit zusätzlich durch entsprechende Gegenmaßnahmen frühzeitig einschränken zu können.

» Frühzeitig einschreiten mit gezielten Maßnahmen

Die Daten werden rund um die Uhr gesammelt und direkt vor Ort ausgewertet. Sobald eine Abweichung wie beispielsweise ein Leistungsabfall in der Batterie auftritt oder der Dieselverbrauch Unregelmäßigkeiten aufzeigt, werden zuvor ausgewählte Personenkreise sofort per E-Mail, SMS oder Slack Benachrichtigung alarmiert. Die Wartungsteams haben so dann die Möglichkeit, unverzüglich einschreiten und kostspielige Schäden frühzeitig verhindern zu können. Um gezielt Maßnahmen zur Behebung einleiten zu können, wird der aktuelle Zustand der Übertragungsanlage und konkrete Informationen über den Störfall bereits vorab in einer App ersichtlich. Unnötige Wege aufgrund fehlendendem Equipment oder falschen Ersatzteilen lassen sich somit verhindern. Eine Historie gibt Aufschluß über vergangene Ereignisse und lässt zum Beispiel Prognosen auf künftige Beeinträchtigungen zu, insbesondere hinsichtlich klimabedingter Unregelmäßigkeiten.

Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist die verlängerte Lebensdauer der Batterie durch die regelmäßige Beanspruchung. Ähnlich wie beim Auto, müssen auch sie regelmäßig angefordert werden um einwandfrei funktionieren zu können. Hieraus resultierte die spezielle Lösung: der Battery Health Assistent.

Battery Health Assistent

Der Battery Health Assistent basiert auf azetis AEP (Application Enablement Platform), wobei einige Kernfeatures wie zum Beispiel softwarebasierte Automatisierung und Edge Computing zum Einsatz kommen. 

Der Battery Health Assistent kontrolliert den Zustand von Batterien regelmäßig. Hierfür wird in regelmäßigen Abständen automatisch eine Last auf die Batterien abgegeben, indem die Stromzufuhr vom Generator oder gegebenenfalls dem Stromnetz auf Batteriebetrieb umgeschalten wird. Anschließend wird gemessen, wie lange die Spannung der Batterie gehalten wird und wodurch es zum Spannungsabfall kommt. Dieser Lastzyklus wird mindestens einmal pro Woche durchgeführt. Die Spannung wird dabei kontinuierlich gemessen und anhand der ermittelten historischen Daten der Batterie kann prognostiziert werden, wann ein Austausch empfehlenswert ist. Hierfür wird eine Benachrichtigung im Dashboard der Nutzer angezeigt.

Durch die Edge Intelligence funktioniert der Battery Health Assistent komplett autonom und benötigt keine Verbindung in die Cloud.

Nutzen

Sämtliche Maßnahmen führten zu einer substanziellen Kostensenkung des operativen Betriebes sowie zu einer Steigerung der Servicequalität im Bereich Mobilfunk und mobile Datenservices.


  • Drastische Senkung der Ausfallzeiten der Mobilfunktower
  • Effizientere Planung der Wartungsteams
  • Zielgerichtete und schnelle Wartung
  • Unverzügliche Beseitigung von Störungen oder Ausfällen
  • Korrekte Beladung von Equipment und Ersatzteilen

Share this story